Warum lernt jemand eine Sprache?

Kinder

Kinder lernen alles, was neu ist und Spaß macht, gern. Ihnen sind die Überlegungen was das bringt und die Ergebnisse für die Zukunft völlig egal.

Es ist die Entscheidung der Eltern, Kindern den frühzeitigen Kontakt mit einer weiteren Sprache zu ermöglichen und ihrem Nachwuchs damit langfristige Perspektiven zu eröffnen. Die besten Ergebnisse, das heißt den größten Lernerfolg, erreicht ihr Kind, wenn es so früh wie möglich beginnt. Das Engagement fängt bereits im Kindergartenalter an und wird bis zum Beginn der weiterführenden Schule aufrecht erhalten.

Schüler

Schüler werden allein aufgrund des jeweiligen Lehrplans mit Englisch und weiteren Sprachen konfrontiert. Dabei sind die Lernziele weitgehend vorgegeben. Es geht im Wesentlichen darum, dass der Schüler in Hinblick auf diese vorgegebenen Ziele möglichst erfolgreich ist, sprich möglichst gute Noten bekommt.

Erwachsene

Erwachsene lernen eine weitere Sprache aus den unterschiedlichsten Gründen und mit den unterschiedlichsten Zielsetzungen. Für den einen ist die neue Sprache einfach etwas, was ihm Freude macht, ohne große Ansprüche an Perfektion. Für den anderen gibt es einen konkreten, beruflichen Bedarf mit sehr klaren Ansprüchen an die Sprachbeherrschung.